Details

Chemie - Saarland

Kleine und mittelständische Unternehmen prägen die chemische Industrie unseres Landes. Die Mehrzahl unserer Mitgliedsunternehmen hat weniger als 300 Beschäftigte. Unsere größeren Mitgliedsunternehmen sind die Firmen Dr. Theis Naturwaren GmbH in Homburg, Fresenius Medicale Care Deutschland GmbH in St. Wendel, Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co.KG in Blieskastel, Michelin Reifenwerke KGaA in Homburg, Treofan Germany GmbH & Co KG in Neunkirchen, Ursapharm Arzneimittel GmbH in Saarbrücken, Saargummi Gruppe in Büschfeld.

 

Zwei Verbände - eine starke Stimme

Die Chemieverbände sind eine Gemeinschaft des saarländischen Arbeitgeberverbandes Chemie e.V. (SAVC) und des Verbandes der Chemischen Industrie e.V. Landesausschuss Saarland (VCI LA-Saar) - einem Wirtschaftsverband.

 

Interessen vertreten

Die Interessen unserer Mitgliedsunternehmen vertreten wir gegenüber Politik, Gewerkschaft, Medien und Bevölkerung. Wir sind in allen Fragen, die unsere Mitgliedsunternehmen betreffen, deren Ansprechpartner und Kommunikator. Unsere Dienstleistungen reichen von der Lobbyarbeit in den Bereichen Energie, Umwelt, Soziales, Gesetzgebung, etc., über die Beratung und Vertretung in Rechtsfragen, bis hin zur Europapolitik. Hierbei arbeiten wir mit den Vertretern der jeweiligen Bundesverbände u.z. dem Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) in Wiesbaden und dem Verband der chemischen Industrie (VCI) eng zusammen.

 

Aktuelles

Wir stellen Ihnen unter dieser Rubrik die jeweils neusten Berichte unserer umfangreichen und vielfältigen Dienstleistungen für die Mitgliedsunternehmen vor. Aus Gründen der Aktualität werden Sie von dort auf die Homepages unserer Bundesverbände u.z. des VCI in Frankfurt und des BAVC in Wiesbaden weitergeleitet. Diese erfassen und veröffentlichen neben den eigenen Aktivitäten, in enger Kooperation mit uns und den anderen Landesverbände, die Themenkomplexe, mit denen sich unsere Mitglieder aktuell auseinandersetzen müssen.

   
© | Chemie Saarland |